Daniel Köbler

Sprecher für Finanzen und Beteiligungen, Soziales, Arbeit, Familie, Bildung, frühkindliche Bildung, Inklusion und Sport

Mein Herzensanliegen ist die soziale Gerechtigkeit. Kinderarmut bekämpfen, Menschen mit Behinderungen Teilhabe ermöglichen und bezahlbaren Wohnraum schaffen sind dabei wichtige Ziele. In meiner Arbeit  im Landtag bin ich für die Themen Soziales und Arbeit, Kinder und Familien, Bildung, Inklusion, Finanzen und Beteiligungen und Sport zuständig.

 

  • Geboren am 3. April 1981 in Mainz
  • Verheiratet, Vater von drei Töchtern
  • Politikwissenschaftler
  • Landesliste RLP, Platz 2

 

Mitgliedschaften in Gremien des Landtags

 

  • Stellvertretender Vorsitzender Ausschuss für Soziales und Arbeit
  • Ausschuss für Bildung
  • Petitionsausschuss
  • Strafvollzugskommission
  • Landesjugendhilfeausschuss
  • Datenschutzkommission (Stv.)
  • Haushalts- und Finanzausschuss (Stv.)

 

Mitgliedschaften in Gremien mit direktem Bezug zum Landtagsmandat

 

  • Landessportkonferenz
  • Beirat der Investitions- und Strukturbank
  • Landesbeirat Familienpolitik
  • Erweiterter Vorstand des Städtetages
  • Kuratorium der Landeszentrale für politische Bildung
  • Landesbürgschaftsausschuss (Stellv.)
  • Landesbeirat Migration und Integration (Stellv.)
  • Kuratorium der Stiftung Rheinland-Pfalz für Opferschutz (Stellv.)
  • Beirat Heimerziehung der 50er und 60er Jahre
  • Beirat des Härtefonds des Landes Rheinland-Pfalz zur Unterstützung der Opfer des Nationalsozialismus
  • Landesbeirat für den Vollzug der Abschiebungs- und Zurückweisungshaft Rheinland-Pfalz (Stellv.)

Meine Pressemitteilungen

Mehr Selbstbestimmung auf Landesebene: Erfolgsmodell ‚Budget für Arbeit‘ langfristig gesichert
Heute wurde im Ministerrat der Entwurf des rheinland-pfälzischen Ausführungsgesetzes zum Bundesteilhabegesetz (BTHG) beschlossen. Dazu äußert sich der Vorsitzende der GRÜNEN Landtagsfraktion, Dr. Bernhard Braun: „Inklusion ist durch die UN-Behindertenkonvention von 2009 (UN-BRK) völkerrechtlich bindendes Menschenrecht. Es ist Aufgabe der Politik, für Menschen mit Behinderung gleiche Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu…
Kasernen in Mainz und Koblenz: Bundesregierung blockiert Schaffung von bezahlbarem Wohnen
Überraschend hat der Bund kürzlich seine Zusagen zur Räumung von Kasernen in Mainz, Koblenz und weiteren Kommunen im Land zurückgezogen. Damit gehen wichtige Konversionsflächen zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum vorerst verloren. Mit einer Kleinen Anfrage hat Daniel Köbler, sozialpolitischer Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion, die Landesregierung um Bericht dazu gebeten. Dazu…

Übersicht über meine Einkünfte

PDF 192,53 KB