Kita & Bildung

Gute Bildung ist die zentrale Voraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe und ein selbstbestimmtes Leben. Sie stellt bereits im Kindesalter die Weichen für eine auskömmliche Existenzsicherung und das familiäre Zusammenleben. Die Bildungsteilhabe von heute entscheidet somit über die Lebensqualität von morgen.

Wir stehen für ein gebührenfreies Bildungsangebot von der Kindertagesstätte bis zur Hochschule. Dabei unterscheiden wir nicht nach Herkunft, Einkommensstärke der Familie, Religionszugehörigkeit, Geschlecht, sexueller Orientierung oder Weltanschauung. Die Partizipation an qualitativ hochwertiger sowie gebührenfreier Bildung muss allen Teilen der Bevölkerung gleichermaßen zugänglich sein. Wir sind die parlamentarische Stimme für eine durchlässige und inklusive Bildungslandschaft, die allen Menschen einen Bildungsabschluss sowie weitere Qualifizierungsangebote ermöglicht. Dabei möchten wir die Schulen des Landes in ihrer pädagogischen Arbeit durch gute Rahmenbedingungen fördern. Rheinland-Pfalz steht bei den Klassenmesszahlen im Bundesdurchschnitt sehr gut da. Eine gute Unterrichtsversorgung ist uns ein Anliegen, ebenso wie der sukzessive Ausbau von Ganztagsschulangeboten und Schwerpunktschulen. Mit dem flächendeckenden sowie bedarfsgerechten Ausbau von Ganztagsschulen unterstützen wir eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Schwerpunktschulen leisten mit ihrer Öffnung für einen inklusiven Unterricht einen zentralen Beitrag zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.

Pressemitteilungen zum Thema

Bereits jede fünfte Ganztagsschule in Rheinland-Pfalz hat qualifizierte Schulverpflegung
Zur Berichterstattung der Landesregierung in der heutigen Sitzung des Ausschusses für Ernährung zum Thema Zertifizierung im Bereich Schulverpflegung erklärt Andreas Hartenfels, ernährungspolitischer Sprecher der Fraktion: „Wir Grüne wollen, dass jedes Kind in Rheinland-Pfalz ein gutes und gesundes Mittagessen erhält, auch und vor allem an Schulen mit entsprechendem Angebot. Das Ernährungsministerium…
Studienplatzvergabe im Medizinstudium grundlegend ändern
Zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts über die teilweise Verfassungswidrigkeit der Studienplatzvergabe im Medizinstudium erklärt Katharina Binz, hochschulpolitische und gesundheitspolitische Sprecherin von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz: „Das Grundgesetz garantiert die freie Berufswahl. Dieses Ziel wird nach Auffassung des Bundesverfassungsgerichts von den aktuellen Regelungen zur Vergabe der medizinischen Studienplätze nicht erreicht. Es…