Rheinland-Pfalz schafft mehr Schutzraum für Frauen in akuter Not

Im heutigen Ausschuss für Gleichstellung und Frauenförderung des rheinland-pfälzischen Landtags nahm die Situation der Frauenhäuser in Rheinland-Pfalz breiten Raum ein. Sowohl die Ampelfraktionen als auch die CDU hatten dazu vorab Fragen an das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz gestellt. Zu den Ergebnissen erklärt die frauenpolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion, Jutta Blatzheim-Roegler:

„Von Gewalt betroffene Frauen brauchen schnelle und unkomplizierte Unterstützung. Vor allem, wenn sie Gewalt in engen sozialen Beziehungen erfahren, zum Beispiel durch ihren Partner, fällt es oft schwer, sich aus diesem Umfeld zu lösen. In solchen Situationen bieten Frauenhäuser Schutz und gleichzeitig die dringend notwendige Anonymität, damit die betroffenen Frauen zur Ruhe kommen können. Die Einrichtungen sind für diese Frauen und häufig auch für ihre Kinder der Ausgangspunkt, um eine neue Zukunft planen zu können. Sie sind damit ein unverzichtbarer Baustein des Interventions- und Präventionsbündnisses (RIGG). Wie in vielen anderen Bundesländern sind Frauenhäuser auch in Rheinland-Pfalz zunehmend überbelegt. Das Ministerium hat auf diese Entwicklung reagiert, indem es ein weiteres Frauenhaus für Rheinland-Pfalz plant. Die Gelder dafür wurden vom Parlament zur Verfügung gestellt.

 

Die wichtige Arbeit der Frauenhäuser ist durch nichts zu ersetzen, deswegen begrüße ich den Einsatz von Ministerin Anne Spiegel sehr, ein 18. Frauenhaus in Rheinland-Pfalz einzurichten. Ich freue mich, dass die bisherigen Gespräche mit dem Landkreis Mayen-Koblenz und der Stadt Andernach als möglicher zukünftiger Standort des Frauenhauses erfolgreich waren und bin zuversichtlich, dass das Ministerium in Kürze gemeinsam mit Kommune und Stadt in die konkrete Umsetzung gehen wird. Unabhängig davon müssen wir alle weitere Anstrengungen unternehmen, damit Gewalt gegen Frauen in unserer Gesellschaft erst gar nicht stattfindet.“

Pressestelle der Fraktion

Marieke Jörg
Tel. 06131 / 208 3129
Marieke.Joerg@gruene.landtag.rlp.de

Florian Sparwasser
Tel.: 06131 / 208 3630
Florian.Sparwasser@gruene.landtag.rlp.de

Bereitschaftsdienst: 0176 11122050