Katharina Binz

Sprecherin für Wissenschaft/Hochschule, Weiterbildung & Forschung, Integration, Flüchtlinge & Asyl, Kultur, Verbraucherschutz, Drogen, Gesundheit & Pflege

Für mich gehört die medizinische Versorgung mit zu den wichtigsten Bedingungen für ein gutes Leben. Auch die Pflege muss weiter verbessert werden, sowohl für die zu pflegenden Menschen als auch für die Beschäftigten in den Pflegeberufen. Ihre Arbeit muss besser gewürdigt und entlohnt werden.

Bei unseren Hochschulen setze ich mich dafür ein, dass ihre Grundfinanzierung stetig verbessert wird, denn nur so können wir gute Lehre, bessere Studienbedingungen und gute Forschung ermöglichen.

Ich setze mich außerdem für Flüchtlinge und gelingende Integration ein. Hier brauchen wir eine sachliche Debatte, die nicht die Augen vor Problemen verschließt, sondern sie anpackt und auf Pauschalisierungen und Panikmache verzichtet.  Für mich steht dabei immer im Mittelgrund: wir sind der Humanität verpflichtet

 

Mitgliedschaften in Gremien des Landtags

 

  • Ausschuss für Gesellschaft, Integration und Verbraucherschutz
  • Ausschuss für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur
  • Ausschuss für Gesundheit, Pflege und Demografie
  • Ausschuss für Bildung (Stellv.)
  • Ausschuss für Soziales und Arbeit (Stellv.)
  • Ausschuss für Gleichstellung und Frauenförderung (Stellv.)

 

Mitgliedschaften in Gremien mit direktem Bezug zum Landtagsmandat

 

  • Enquete-Kommission „Tourismus in Rheinland-Pfalz“ (Stellv.)
  • Schriftführende Abgeordnete
  • Landesbeirat für Weiterbildung
  • Landesbeirat für Migration und Integration
  • Landesbeirat für den Vollzug der Abschiebungs- und Zurückführungshaft Rheinland-Pfalz

Meine Pressemitteilungen

Kommunale Spitzenverbände zurück in Härtefallkommission – konstruktiver Dialog erfolgreich
Die kommunalen Spitzenverbände kehren zurück in die Härtefallkommission des Landes. Dazu erklärt Katharina Binz, integrationspolitische Sprecherin: „Dass die kommunalen Spitzenverbände in die Härtefallkommission zurückkehren, ist gut für die Integrationspolitik in Rheinland-Pfalz. Voraussetzung dafür war, dass der Gesprächsfaden zwischen dem Ministerium und den Kommunalverbänden nie abgerissen ist. Das Dialogangebot von Ministerin…
Verbraucherinnen und Verbraucher schützen: Ungewollte Vertragsabschlüsse am Telefon verhindern
Zu dem Berichtsantrag „Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher gegen ungewollte Abschlüsse von Verträgen am Telefon“ der GRÜNEN Landtagsfraktion im Ausschuss für Verbraucherschutz erklärt Katharina Binz, Verbraucherschutzpolitische Sprecherin: „Verbraucherinnen und Verbraucher wurden in den letzten Jahren immer wieder durch Werbeanrufe belästigt. Über 90 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Umfrage der…
Ankerzentren: Schädlich und überflüssig
Im heutigen Integrationsausschuss standen die Pläne der Bundesregierung zur Errichtung der sogenannten Ankerzentren auf der Tagesordnung. Dazu äußert sich die integrationspolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion, Katharina Binz: „Die Einrichtung von sogenannten Ankerzentren schafft neue Probleme, anstatt bestehende Probleme zu lösen. Menschen über zig Monate in Massenunterkünften zu isolieren, behindert die…

Übersicht über meine Einkünfte

PDF 189,53 KB