Andreas Hartenfels

Sprecher für Umwelt, Energie, Ernährung, Forsten, Bauen und Wohnen, Demographie, Frieden, Europa und Eine Welt

„Der Fokus meiner politischen Arbeit liegt auf dem Umwelt- und Klimaschutz sowie auf fairen und friedlichen internationalen Beziehungen in Europa und darüber hinaus . Der Klimawandel ist heute – neben einer nicht nachhaltig agierenden industriellen Landwirtschaft – die größte Gefahr für die Natur. Um unsere Lebensgrundlage auch für künftige Generationen zu bewahren, brauchen wir daher hier und heute eine konsequente Energiewende ohne Wenn und Aber.

Menschen in anderen Regionen der Welt sind noch stärker vom Klimawandel betroffen als wir. Die internationalen Handelsbeziehungen müssen in diesen Regionen einen Beitrag zur sozialen und ökologischen Stabilität leisten, statt ihre Lebensgrundlage zusätzlich zu beschädigen. Die Europäische Union bringt uns seit vielen Jahrzehnten Frieden und wirtschaftliche Stabilität und sollte dieses Ziel auch zum Maßstab ihrer Beziehungen zu anderen Ländern machen.“  

 

  • Geboren am 20. August 1966 in Bad Sobernheim, Rheinland-Pfalz
  • Konfessionslos Dipl.-Ing. Landschaftsplanung sowie abgeschlossene Ausbildung als Bauoberinspektor für Landespflege im Umweltministerium Mainz; seit 15 Jahren mit eigenem Planungsbüro im Landkreis Kusel tätig (Bauleitplanung, ökologische Fachgutachten, Planung von Wind- und Solarparks, Dorf- und Stadtentwicklung, Dorfmoderator)
  • Landesliste RLP, Platz 6

 

Mitgliedschaft in Gremien des Landtags

 

  • Vorsitz im Ausschuss für Europafragen und Eine Welt
  • Ausschuss für Umwelt, Energie und Ernährung
  • Ausschuss für Inneres, Sport und Landesplanung (stellv.)
  • Ausschuss für Gesundheit, Pflege und Demografie (stellv.)
  • Ausschuss für Landwirtschaft und Weinbau (stellv.)
  • Rechnungsprüfungskommission (Stellv.)

 

Mitgliedschaft in Gremien mit direktem Bezug zum  Landtagsmandat

 

  • Interfraktioneller Arbeitskreis für die Partnerschaft Ruanda
  • Beirat des Landesbetriebs Daten und Information (stellv.)
  • Beirat des Landesbetriebs „Liegenschafts- und Baubetreuung“ (LBB)
  • Stiftung Grüner Wall im Westen
  • Mitglied im Klimaschutzbeirat
  • Parlamentarischer Beirat der Europa Union

Meine Pressemitteilungen

GRÜNEN-Anfrage zeigt: Zwei Drittel des bundesweiten Kerosinablasses findet über RLP statt
Auf Anfrage der GRÜNEN Bundestagsfraktion teilt die Bundesregierung mit, dass 2017 insgesamt 368 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz abgelassen wurden, bundesweit waren es 580 Tonnen. Dazu die verkehrspolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion, Jutta Blatzheim-Roegler: „Nicht nur, dass zwei Drittel des gesamten Kerosinablasses in Deutschland über Rheinland-Pfalz stattfindet, die Menge ist im…
Rheinland-pfälzischer Staatswald erneut vollständig nach FSC zertifiziert
Alle fünf Jahre wird die FSC-Zertifizierung von Wäldern überprüft. Heute haben alle 44 rheinland-pfälzischen Forstämter zum zweiten Mal eine Urkunde nach FSC erhalten. Dazu erklärt Andreas Hartenfels, umweltpolitischer Sprecher: „Die Häufung und Verschärfung von Witterungsextremen wie Hitze, Trockenheit und Stürmen bedeuten eine große Gefahr für das gesamte Ökosystem Wald. Ich…

Meine parlamentarischen Initiativen

Fusion der Ortsgemeinden Oberalben und Dennweiler-Frohnbach
Die beiden Ortsgemeinden Oberalben und Dennweiler-Frohnbach aus der Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan denken darüber nach, freiwillig zu fusionieren. Beide Kommunen arbeiten bereits auf verschiedenen Ebene eng zusammen, z. B. in der bestehenden Vereinsstruktur oder einer gemeinsam genutzten Kindertagesstätte. Sogar die beiden Gemeinderäte hatten sich einstimmig für eine Fusion ausgesprochen. Nun kommt der…
Kommunale Klärschlammverwertung in Rheinland-Pfalz II
Wie aus den Pressemitteilungen des Umweltministeriums zu entnehmen ist, werden Förderbescheide für die energetische Aufwertung und Optimierung der Reinigungsleistung auch für kleinere Kläranlagen im ländlichen Raum ausgestellt. Vor dem Hintergrund der Novellierung der Klärschlammverordnung werden des Weiteren einige Änderungen für viele Kläranlagenbetreiber zu erwarten sein. Ich frage die Landesregierung: 1.…

Übersicht über meine Einkünfte

PDF 196,03 KB